Einige Welpen fangen an das Laufen zu üben

Die Zeit vergeht wie im Flug. Amber verlässt die Wurfkiste nach dem Säugen auch schon mal, um sich in sicherem Abstand entspannen zu können. Die Welpen nehmen gut zu, wachsen und gedeihen. Selbst leichtes Bellen funktioniert schon bei dem ein oder anderen, meistens im Schlaf - von was sie wohl träumen? Vom besten Platz an der Zitze? 

Immer mehr der Welpen trainieren das Laufen - es scheint als entdeckten sie nun, dass es auch eine Ebene direkt oberhalb des Bodens gibt. So musste nund von uns auch der Eingang der Wurfkiste durch die nächste Platte erhöht werden. Den Distanzrahmen nutzen sie sonst zum Hochklettern. Naja - mit der Reihenfolge, zuerst Laufen üben und im nächsten Schritt erst Klettern scheinen sie noch nichts gehört zu haben.

Ich bin jeden Morgen gespannt, was der Tag bringt. Alle Welpen bis auf einen kleinen Rüdenmann sind vergeben. Die neuen Besitzer freuen sich auf den Tag des Kennenlernens, der nun näher rückt und ich gestehe: Ich freue mich ebenso sehr darauf. Nicht mehr lang! Die Geduld zahlt sich aus!

Auch der kleine Rüdenmann wird seinen Besitzer finden, da bin ich mir sicher. Bis dahin bin ich für Anfragen offen. 


Adresse

Kerstin Börner
Eschstr 7A
49835 Wietmarschen - Lohne
E-Mail: boernerteders@web.de
TEL: 0160 6392425

Social Media